ClickCease

*** Treffen Sie uns am 23. Februar 2023 auf der eCommerce in Berlin (Stand B4.1)! ***

Nachhaltige Verpackungen


Der Begriff der Nachhaltigkeit steht für umwelt- und sozialverträglich erwirtschaftete Gewinne unserer Zeit, mit einer Entwicklung, die die Bedürfnisse der Gegenwart befriedigt, ohne zu riskieren, dass künftige Generationen ihre Bedürfnisse nicht befriedigen können. Wir stehen dabei für nachhaltige Verpackungen, die diesem Prinzip folgen, einen verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen ermöglichen und somit einen Mehrwert für unsere Umwelt schaffen. Mit nachwachsenden Rohstoffen, einem schlanken Produktionsprozess, dem Verzicht auf Zwischenhändler und natürlich unserem Produkt selbst, nachhaltigen Verpackungslösungen aus Wellpappe, schaffen wir es, dieses Ziel Tag für Tag zu verfolgen.
Noch immer kämpfen wir mit den Folgen unseres exzessiven Verbrauchs von Kunststoff. Plastikmüll schädigt die Umwelt, die Tiervielfalt und die Natur. Unsere Kartonagen sind so konstruiert, dass Sie auf Zusatzmaterial wie Füllstoffe und Klebeband, die oftmals einen hohen Plastikanteil aufweisen, weitgehend verzichten können. Dies spart nicht nur Material, sondern auch Zeit bei der Konfektionierung. Der geringe Materialeinsatz sorgt gleichzeitig für geringes Transportvolumen, wodurch Sie Ihre Ware effizient und CO2-freundlich ans Ziel bringen. Nach der Auslieferung an den Empfänger ist das Leben Ihrer Verpackung jedoch nicht vorbei. Im Gegenteil, es hat gerade erst begonnen. Wussten Sie, dass Wellpappe bis zu 25 Mal recycelt werden kann? Nach der Entsorgung über das Altpapier wird der Prozess der Kreislaufwirtschaft angestoßen: Dabei wird Ihre Verpackung recycelt und erneut zu Papier verarbeitet. All unsere Produkte werden aus 100 Prozent recyceltem Papier hergestellt und sind vollständig recyclingfähig – für eine nachhaltige Rohstoffwirtschaft.
Mit unserer innovativen Graspapier-Serie „GREEN“ ist es uns gelungen, Gras als Rohstoff für unsere Produkte einzusetzen. Graspapier besteht je nach Typ aus bis zu 30 % Frischfasern, die aus sonnengetrocknetem Gras gewonnen werden. Dieses Gras wird auf regionalen Wiesen beziehungsweise Ausgleichsflächen angebaut und bietet sich für die Papier- und Verpackungsherstellung mit einer geringeren Umweltbelastung und damit einer deutlich besseren Umweltbilanz an. Doch auch unsere rein holzbasierten Lösungen sind wahre Alleskönner in puncto Nachhaltigkeit: Bäume benötigen für ihr Wachstum CO2, welches durch Photosynthese in Sauerstoff umgewandelt wird. Im Durchschnitt benötigt ein Baum zum Wachsen etwa 1,5 Tonnen Kohlendioxid, das im Holz gebunden bleibt und somit einen wichtigen Beitrag für unsere Umwelt leistet.
Bei unseren Kartons legen wir außerdem großen Wert auf den Erhalt der Wälder und somit auch für einzigartige Natur- und Lebensräume. So tragen einige unserer Verpackungen das FSC®-Siegel. Dieses steht für eine Produktion, bei der Materialien aus FSC®-zertifizierten Wäldern, Recyclingmaterial sowie Material aus kontrollierten Quellen (Controlled Wood) zum Einsatz kommt.
Sie sehen: Unser Versprechen der Nachhaltigkeit beginnt beim Rohstoff, zieht sich durch den gesamten Herstellungsprozess und setzt sich bei Ihnen fort: von der Konfektionierung über den Versand bis hin zum Recycling. Ein Mehrwert für uns und unsere Umwelt, der quasi nie endet – dank nachhaltiger Kreislaufwirtschaft.


Schauen Sie sich unsere Produkte einfach einmal an!


Zum Seitenanfang